Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Kochen- Was kocht ihr so (egal ob Fisch oder Fleisch)

Dieses Thema im Forum "- Allgemeine Plauderecke" wurde erstellt von theduke, 27. November 2019.

  1. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.546
    Likes erhalten:
    2.219
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zack! Gemeldet. DAS lass ich mir nicht bieten! :lachtot::lachtot::lachtot::lachtot:
     
    Jack the Knife gefällt das.
  2. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.505
    Likes erhalten:
    6.276
    Ort:
    95100
    Nein stimmt nicht. Wir leiten die Forumskantine und bekommen pro Monat 10% vom Umsatz des Boards ab:banane::baeh:

    Kleiner Katinenrückblick.
    Eingemachte Hering (Discounter) mit Milch und Sahne gestreckt und noch 4 Zwiebeln zusätzlich reingeschnitten,
    dazu Salzkartoffeln.
    100_6273.JPG
    Holzfällersteak (halbes da es XXXL war) dazu Stampf mal anders. Zwar mit ausgelassenem Speck und Zwiebel, Milch und Butter, aber mit sehr fein gehackten Knobi und frisch geriebenen Parmesan (gute Handvoll)
    100_6275.JPG
    Kleiner Snack bis die Ente fertig wird.
    Entenleber mit Butterbrot
    100_6290.JPG
    Ente gut, alles gut
    100_6292.JPG Füllung: Beifuß, Zwiebel, Karotten, Sellerie, Apfel frischen Pfeffer und viel Salz. (alles klein geschnitten)
    100_6293.JPG
    Dazu Baumwollner, Blaukraut und natürlich Soße.
    Immer mein Anteil = 1 Haxn rüber bis zur zum anderen Haxn inkl. Oarscherl.

    Immer wieder werde ich gefragt oder lese ich folgendes Wie man eine Soße macht? oder Das man eine Soße extra anfertigen muß! Nein, die Soße ergibt sich aus dem jeweiligen Geflügel selbst. Wurzelgemüse im Bräter anrösten, mit 1/2 L Rotwein (ich nehme Marke Turmfalke oder Dornfelder Halbtrocken) ablöschen. Innereien, Majoran, Pfeffer, Lorbeer und Beifuß rein, Gitter mit der Ente (Gans) in den Bräter, Deckel drauf und garen lassen. Ist das Geflügel gegart, kommt dieses mit dem Gitter in den Deckel des Bräters und zum knuspern wieder in den Ofen. Gemüse im Sieb ausdrücken, und die Soße mit Wasser etwas strecken. Mit Geflügelbrühe abschmecken, ggf noch etwas Salz und mit aufgelöster Kartoffelstärke die Soße binden.

    Nach dem Essen. Alle Knochen und die Karkasse (wo keiner mit dem Mund dran war) in kleine Stücke brechen, stark rösten, mit Rotwein aufgießen und 1-2 Std leicht kochen. Ergibt einen guten Ansatz für die nächste Soße.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2020
    Jack the Knife gefällt das.
  3. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.505
    Likes erhalten:
    6.276
    Ort:
    95100
    Küchenblick
    Verlorene Eier mit Stampf
    Viele nennen Saure Eier auch verlorene Eier ,doch das wäre so als würde man Püree als Stampf betiteln.
    2l Brühe mit 10 Nelken, 3 Lorbeerblätter und Pfeffer aufkochen und 2 Std ziehen lassen, danach absieben.
    Im Topf eine helle Mehlschwitze zubereiten und langsam mit der Brühe aufgießen.
    Senf unterrühren gf. etwas Essig oder Zitronensaft dazu und mit Sahne abrunden.
    Soße muß richtig sämig sein. Sie darf nun nicht mehr kochen.
    100_6314.JPG
    Vorsichtig die rohen Eier in die Soße gleiten lassen. Soße minimal aufquackern lassen und wieder Hitze wegnehmen.
    Nach 8-10 Min sind die Eier so, daß das Dotter noch weich ist.
    100_6315.JPG

    Spanferkel-Rollbraten mit etwas andere Knödel
    100_6319.JPG Semmelbrösel in Butter rösten und kurz die fertigen Knödel darin wälzeln

    Cordon Bleu mit Gorgonzola Sahne Soße und Pommes
    100_6321.JPG
    Normal klassisch mit Bergkäse und einmal mit Gorgonzola (Gorg. Füllung war nicht mein Fall)
    100_6323.JPG Man braucht keine Zahnstocher und Co. Richtig gefüllt und paniert schließt sich die Tasche von selbst in der Pfanne.

    Was kaum noch einer kennt.
    Kulmbocher Broudsubn (Kulmbacher Brotsuppe)
    Altbackenes Brot in Scheiben schneiden, in Butter anrösten und hart trocknen lassen.
    Fleisch oder Gemüsebrühe mit Pfeffer, 2 Lorbeerblätter und enorm viel Majoran ziehen lassen
    Zwiebel leicht anrösten und zur Brühe geben. Ganzer Speck in Würfel schneiden, auslassen und ebenfalls zur Brühe
    2-3 nicht geröstete Brotscheiben einrühren. Das Röstbrot in Stücke brechen, und im Teller mit der Suppe
    übergießen. Wiener dazu und frisch servieren.
    100_6324.JPG
     
    Fuerstenwalder und Jack the Knife gefällt das.
  4. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.546
    Likes erhalten:
    2.219
    Ort:
    Berlin, Germany
    Verlorene Eier mit Kartoffelpürre, da geht nix drüber. :coool: Wenn ich meinen Vater ärgern will bestell ich das bei meiner Mamma zum Essen, wenn ich hinfahr. Der mag das nämlich nicht. :lach Unverständlich!
     
    theduke und Jack the Knife gefällt das.
  5. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.379
    Likes erhalten:
    10.971
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mach ich mit Zwetschgenknödeln immer, oder auch mit Nudeln und Spätzle, ergibt dann sogenannte "Säg´mehlnudeln" oder "Säg´mehlspätzle", vorallem bei viel Soße ein muß.


    Verstehe ich auch nicht ganz, aber ok, jedem das Seine.
    Oft muß ich die Dinger jetzt auch nicht haben, so 4-6mal im Jahr sage ich nicht Nein, "Da freu ick mir druff!" , würde meine Verwandschaft väterlicher Seits sagen!
    Ist dasselbe, wie mit gekochten Eiern (innen weich), Salz-oder Bartkartoffeln, Schinken- oder Salamiwürfel oder Scheiben kleingeschnitten( mit Geselchtem kommt´s noch besser) dabei und dazu Hollandaise oder Senfsauce, alles richtig zermatschen und rein damit.

    Gibts in Niederbayern in einer anderen sehr leckeren Variante, aber ein ganzer Haufen Röstzwiebeln ist Pflicht, ebenso die sauere Sahne oder auch den Schmand.
    Brotscheiben anrösten, in Teller verteilen oder in der Suppenterrine, mit Brühe übergießen, schnittlauch und Petersilie dazu, den Sauerrahm/Schmand( Schmand kommt meines Erachtens besser) drauf und gefühlt ein paar Kilo Röstzwiebeln(Schmelzzwiebeln)! Als Voressen immer ein Gedicht, danach gab´s oder gibt´s bei uns in der Familie meist Mehlspeisen oder Freitag´s Fisch.
    Wenn es danach nichts mehr gab, dann wurden zur Brotsuppe entweder Bratwürste gereicht oder gebackene Milzwurst!
    Gutes, billiges Essen, schmeckt und macht satt, und darum ging´s früher. Die niederbayerische Küche ist sehr bäuerlich geprägt, auch heute noch, dank unserer Mütter, Groß- und Urgroßmütter!
    Ich hatte das Glück letzt Genannte noch kennenlernen zu dürfen, egal ob von meiner Vater- oder Mutterseite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2020
    theduke gefällt das.
  6. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.379
    Likes erhalten:
    10.971
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute,

    hier mal wieder was von der Corona-Küchenfront!

    CIMG1502.JPG
    Mal wieder ein schönes Rindersteak gebrutzelt, dazu gesalzene Butter und Brot.

    Da Rindfleisch, bzw Suppenfleisch und Gulasch im Angebot waren, wurde natürlich was gekauft, eingefroren und auch was daraus gemacht.
    So habe ich falsches Wildgulasch gekocht.
    Dazu benötigt man neben Rindfleisch, etwa die halbe Menge an Zwiebeln, Pilze, Rotwein (alternativ naturtrüben Apfelsaft oder Traubensaft), zum Neutralisieren der Säure wurden Preiselbeeren, Ahornsirup und Honig verwendet.
    Die restlichen Preiselbeeren wurden mit ein wenig Apfelmus ins Blaukraut gegeben.
    CIMG1507.JPG
    CIMG1508.JPG
    CIMG1511.JPG
    Dazu gabs dann natürlich Blaukraut und Serviettenknödel!
    CIMG1520.JPG
    CIMG1518.JPG
    Zwischendurch , ich hatte keine große Lust zum Kochen, wurde dann schließlich auch mal ein knuspriges Baguette mit reichlich Schinken, bzw Wurst, Käse, Salat, Zwiebeln und diversen Soßen belegt.
    CIMG1522.JPG

    Gebacken habe ich diese Woche auch mal wieder, und zwar neben Brot auch Osterbrot, bzw Osterzopf.
    CIMG1482.JPG
    CIMG1483.JPG
    CIMG1523.JPG
    CIMG1494.JPG
    Wer keine Rosinen mag, kann diese auch durch Cranberries oder Nüsse ersetzen.
    CIMG1524.JPG
    CIMG1487.JPG
    Geflügel gabs natürlich die letzten zwei Wochen auch, neben Giggerlhax´n mit Schmorkartoffeln und jeder Menge Zwiebeln und Knoblauch, wurden heute Hähnchenflügel mit Pommes in den Ofen gegeben.

    Mahlzeit und guten Hunger!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2020
  7. JaCu

    JaCu Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Februar 2018
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    Bitterfeld
    Wenn Papa für die Kinder Essenwünsche erfüllt!
     

    Anhänge:

    Jens_FHP, Jack the Knife und theduke gefällt das.
  8. JaCu

    JaCu Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Februar 2018
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    Bitterfeld
    Wird morgen das Kompott, Rhabarber mit Vanillesauce! Da kommen Kindheitserinnerungen hoch.
     

    Anhänge:

    Jens_FHP, Jack the Knife und theduke gefällt das.
  9. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.505
    Likes erhalten:
    6.276
    Ort:
    95100
    War mir immer zu sauer. Das Foto reichte schon und meine Kiefermuskeln zogen sich zusammen.:erledigt::biggrin:
    Nur kleine Info aber kein muß.... Du kannst dein Foto hochladen und unten dann auf Vollbild drücken.
    Pfannkuchen mag ich total, aber nur wenn mein Schatz sie haudünn auslässt.

    Na was denn nun los? Hast du heimlich mit Carina telefoniert?
    Ich redete die Woche mit ihr über Kindheitserinnerungen und wie meine Mutter immer leckeren
    Butterstollen (Osterzopf) machte, und schon haust du einen raus, und Carina ebenso.:advokat::angelgeheimnis:
    War ihr erster Versuch ohne mein Wissen. Optik geht so, aber irre lecker.
    Und dann kommt mein Weiberl daher und meint, ich soll ihn mal mit Butter probieren.
    Hahaha, sie kannte es nicht und wollte mir meine Kindheitserinnerungen probieren lassen. :coool::baby::essen:
    100_6358.JPG
     
    Jack the Knife gefällt das.
  10. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.379
    Likes erhalten:
    10.971
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Eigentlich nicht, über Skype kann auch nicht sein, da du ja nicht drin warst.

    Wahrscheinlich zu eng geflochten, weshalb er etwas rissig geworden ist.

    Boahh, Rhabarberkompott, da könnte ich mich reinsetzten, das mochte ich schon als Kind sehr gerne, oder auch Kuchen damit oder Erdbeer-Rhabarber-Vanille-Marmelade, immer wieder lecker.

    So wie das aussieht, sind das keine normalen Pfannkuchen.

    Spontan würden mir Oladji, Blinys( russisch), Racuchy(poln.)oder auch Dalken(böhm.,bayr., österreichisch) , bzw Liwanzen einfallen, die sind alle wesentlich dicker wie die sogenannten Palatschinken oder Crepés.
    :2lol:IRONIE an" Aber wie haudünn sie die denn? Hauchdünn geklopft oder der Teig flüssiger gehalten, damit er sich besser in die Pfanne gießen und durch Schwenken verteilen läßt?" Ironie Ende:2lol:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2020


  11. JaCu

    JaCu Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Februar 2018
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    Bitterfeld
    Der eine mag Rhabarber, der andere nicht. Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden.
    @Duke: Danke für den Tipp, stell die Fotos beim nächsten Mal als Vollbild ein.
     
  12. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.505
    Likes erhalten:
    6.276
    Ort:
    95100
    Andy da Jacu keine Betitelung geschrieben hat, hatte ich mal auf Pfannkuchen getippt, wobei das Foto nicht viel zeigt und eine unpassende Größe hat.
    Ich mag meine hauchdünn (dünn wie ein Bierfilz), siehe was nun folgt.

    Nun in Gedenken R.I.P. an die gute alte Erbswurst. Wird seit 2018 nicht mehr hergestellt. :erschrock:engel:hinkebein:gegangen:
    Erbsensuppe von Knorr
    a600.jpg Wer sie noch kennt, sollte mal bei Ebay suchen. 2 Stangen für 25.-€. Die sind nicht mehr ganz dicht.
    Durch Zufall hatte ich doch noch eine im Vorratskeller.
    100_6345.JPG
    Wienerle rein und Pfannkuchen dazu.
    Rezept zu den Pk kann ich nicht liefern, die macht mei Weiberl.
    Teig gut flüssig und dünn in der Schmiedepfanne auslaufen lassen.

    Jacu ich kenne mich mit Handyfotos, Smartphone I Phone und wie sich das alles nennt, gar nicht aus. Damit ist Jack besser bewandert. Kannst du deine Fotoeinstellung abändern? Höhe zur Breite? Ich weiß nicht ob es mal einen Thread darüber gab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2020
  13. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.379
    Likes erhalten:
    10.971
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Ganz normale Pfannkuchen, so dünn sind die auch nicht, mit hauchdünn meine ich die Crepés, durch die kann man fast eine Tageszeitung lesen.
    Der auf dem Foto gezeigte ist nicht anders, als wenn ich meine normalen Pfannkuchen mache.

    Man erkennt, daß es dickere kleinere Pfannkuchen sind, siehe oben, welche es sein könnten.
    "Pfannkuchen" sind es alle.

    An der Foteinstellung was ändern, am Handy geht nicht, die Fotos muß man dann im Querformat und nicht im Hochformat machen.

    Kann ich bis heute nicht verstehen, warum die Produktion eingestellt wurde, ich vermisse die Erbswurst, vorallem die Grüne mit Speck. Angeblich seien die Verkaufszahlen rückläufig gewesen, kann ich mir nicht vorstellen, denn bei mir hier wurde die Erbswurst sehr viel verkauft, einfache Vorratshaltung eben,aber egal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2020
  14. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.505
    Likes erhalten:
    6.276
    Ort:
    95100
    OT. Habe es selber gerade gesehen als ich die Bilder am PC von der Zaunlasur betrachtet habe (Handy meiner Frau)

    Nun zurück zum Mampf
    Hier mal ein Gruß an unsere Preußen im Forum
    Königsberger Klopse.
    100_6330.JPG Und ja mit Sardellen in der Hackmasse.
    100_6333.JPG
    und Kapern in der Soße. Salzkartoffeln dazu, ein Gedicht.
    Kleine Randstory. Meine Frau hat die Kapern endlich auch gegessen. Ich predigte 20 Jahre lang das es Blütenknospen sind, doch sie hielt daran fest es wären Meerestierchen. :erledigt::hahaha:
    Grea Bräi mid Rind und Glees - Krenfleisch mit Klöße - Meerrettichsoße.
    100_6341.JPG
    Normalerweise nimmt man Tafelspitz, doch das ist so gut wie nie im Angebot.
    War aber trotzdem lecker und man konnte das Messer weglassen.
    Vor über 10 Jahren die Krenstangen noch selber gerieben, doch mit Meerrettich von Schamel schmeckt es ebenso.
    Wurzelgemüse, Lorbeerblätter, Pfeffer, Salz und Wacholderbeeren zum kochen bringen und darin das Rindfleisch 2-3 Std weich köcheln. Brühe absieben, Fleisch in dünne Scheiben schneiden.
    Soviel Brühe wie benötigt aufkochen, abschmecken und vom Herd nehmen. 2 Gläser Meerrettich scharf, 2 Gläser mild, in die Brühe rühren und immer wieder probieren ob die Schärfe ausreicht, und mit Sahne abrunden. In Franken dickt man diese nun mit Semmelbrösel ein. Fleisch in die Soße legen und kurz erhitzen.
    Für Kinder !!! Mit mehr Sahne die Soße mildern und ggf. nochmals vorsichtig aufkochen, denn je mehr die Krensoße kocht, desto milder wird sie. Vorsicht bei zuviel Hitze wird sie süß!!!

    Pizza selber machen ist lecker, hier aber nur ein Tipp. Ich mag keine TK Pizzen. Diese hier gibt es öfters bei Edeka
    und zwar als eingeschweißte aus der Kühltheke von der Marke Lorenzo in 3 - 4 Varianten. Wir nehmen die Mozarella und belegen sie selber. Wir finden sie irre lecker
    100_6347.JPG Ostersamstag machte ich Schaschlik auf dem Drehspies am Grill
    100_6360.JPG
    100_6362.JPG
    Dazu bayr. Erpflsalod / Kartoffelsalat.
    100_6363.JPG
    Dieser muß relativ heiß zubereitet werden.
    An Guadn:hunger:
     
    Jack the Knife gefällt das.
  15. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.379
    Likes erhalten:
    10.971
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute,

    hier gabs auch mal wieder ein paar Leckereien.
    CIMG1526.JPG
    Bananen-Pancakes
    CIMG1528.JPG

    Rinderrouladen mit Nudeln

    CIMG1530.JPG

    Eiernudeln mit Zwiebeln und Speck

    CIMG1532.JPG

    Chicken Wings mit Kroketten

    CIMG1538.JPG
    Thunfischpizza mit roten Zwiebeln, Käse kam oben auch noch drauf

    CIMG1542.JPG

    Kastenweißbrot

    CIMG1549.JPG

    Schmetterlingsnudeln mit Aurorasoße

    CIMG1559.JPG
    CIMG1553.JPG

    Arme Ritter mit Vanille-Soße

    CIMG1567.JPG
    Cordon Bleu, Kroketten und Chili-Bärlauch-Bällchen

    CIMG1569.JPG

    Hackbraten mit Nato-Zement und Rahmsoße


    CIMG1564.JPG

    Eine ganze Backblechform mit Nussminiguglhupf und Schokoglasur zum Kaffee.

    Guten Hunger, bleibt´s alle gesund und viel Spaß beim Kochen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2020
    theduke, Troutlover und t-low gefällt das.
  16. t-low

    t-low Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    11. Juni 2018
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    128
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hehe.. Das hört ja gar nicht mehr auf mit essensbildern. Ich hoffe da lag etwas Zeit zwischen den Mahlzeiten . Aber ich würde mich bei jeder da zusetzen. Krieg schon wieder Hunger
     
    theduke gefällt das.
  17. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.379
    Likes erhalten:
    10.971
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Klar, gabs das innerhalb einer Woche bis 10 Tagen, war aber nicht alles..

    Gerne, wenn mal im Süden der Republik unterwegs bist und coronatechnisch wieder alles ok ist. Ein paar Tage vorher Bescheid geben und dann kannst gerne zum Essen vorbei kommen. :coool:
     
    theduke, Troutlover und t-low gefällt das.
  18. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.379
    Likes erhalten:
    10.971
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute,

    hier mal wieder ein paar Fotos von der Küchenfront.

    CIMG1576.JPG

    Schweineripperl, dazu gabs Salat und Brot

    CIMG1573.JPG

    Zwischendrin mal nur Toast mit Salat.
    Im gegrillten Sandwich befand sich doppelt Käse (Allgäuer, Cheddar), Schinken und rote Zwiebeln.

    CIMG1580.JPG
    Wammerl mit scharfen Senf und Brot.

    CIMG1587.JPG
    CIMG1588.JPG

    Hier die DCDB´S ( doppelt Käse/double cheese= DC, doppelt Fleisch/double beef=DB) ebenfalls mit Allgäuer und Cheddarkäse, Rindfleisch, Salat, Zwiebeln und selbstgemachter Burgersoße.
    Da gabs dann auch mal eisgekühlte Cola dazu, allerdings nicht die Originale und mit weniger Kalorien :2lol::biggrin::betrunken Immer nur Wasser, Kaffee oder Tee geht nicht, da brauchts zwischendrin mal Abwechslung!

    CIMG1594.JPG

    Dosenravioli, ein wenig aufgepeppt mit frischem Schnittlauch, roten Zwiebeln, ein wenig Hackfleisch und anschließend noch Parmesan, dazu Salat mit Essig-Öl-Dressing.

    CIMG1591.JPG

    Sonntags zum Kaffee darf´s dann auch mal Kuchen sein, hier Käsekuchen und Bienenstich vom Bäcker meines Vertrauens.

    Guten Hunger, bleibt´s alle gesund, viel Spaß beim Kochen und Genießen!!!
     
    theduke gefällt das.
  19. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.505
    Likes erhalten:
    6.276
    Ort:
    95100
    Ein Mops kam in die Küche und stahl dem Wolf sein Ei :aufdienuss::koch:
    Blöderes Intro fiel mir nicht ein:2lol:
    Naja es gab auch mal was ganz einfaches. Rührei mit Speck,Bacon und Brot dazu.
    100_6454.JPG
    Die meißten nehmen das Wort Rührei zu wörtlich und wursteln in der Pfanne herum als rühre man Gips an.
    Eier vorher mit einem guten Schuss Milch verquirrlen, in die Pfanne schütten, Herd aus und immer wenn es zu stocken
    anfängt schabt man die gestockte Masse zur Mitte hin usw.... So bleibt das Rührei auch saftig.
    Kebab geht auch mal anders. Vom Metzger gab es Geschnetzeltes, also umgewandelt zu Kebab.
    Mit Zwiebel, Knobi, Quark, etwas Öl und Kreuzkümmel vermischt .
    100_6402.JPG
    24 Std mariniert,und danach gegrillt.
    100_6406.JPG
    Selbstgemachte türk. Soße, Salat, Zwiebeln und Tomaten darüber und ab ins Fladenbrot.
    100_6413.JPG Tag darauf: Diesesmal mit feinen Hühnerbrustscheiben, aber diesmal im Teller und Fladenbrot extra.
    100_6416.JPG
    Angelehnt an Wildragout. Rindfleisch, Wammerl war im Kühlschrank noch über. Dazu Petersilien-Kartoffelklöße
    100_6441.JPG
    Obatzda: Für den kleinen Hunger zwischendurch. :hunger:
    100_6447.JPG
    Zwiebel und Knoblauchin Öl weich dünsten, Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazu, Schweinefilet anbraten und in
    der würzigen Masse garen lassen.
    100_6450.JPG
    Dieses mal kein Stampf, sondern Püree dazu.
    100_6458.JPG Sonntag gabs Schweinebauch. Zum knuspern im Backofen war die Kuchenform mal ideal.
    100_6461.JPG
    Heute. Erpfl, gereifter und 2 Tage in Zwiebel und Öl eingelegfter Backsta-Kas (Limburger) mit Paprikaquark und
    Leberwurst. Stückerl Butter dazu.
     
    Troutlover und Jack the Knife gefällt das.
  20. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.505
    Likes erhalten:
    6.276
    Ort:
    95100
    1 1/2 Monat kein Beitrag mehr? :erschrock
    100_6463.JPG
    Schnitzel mit Pommes und Pilzsoße. Fette Henne (Krause Glucke)
    100_6470.JPG Gogerl Haxn mit Erpflsolod
    100_6484.JPG
    Schweinshaxn mit Sauerkraut und Speckglies.
    Kleine Geschichte a.m. Lehrzeit. Fragte mich meine Mutti was sie unter der Woche am nächsten Tag kochen soll,
    mußte ich nur grinsen und sie wußte es. Früher aber ohne Brüh und ohne Haxn. 2 Speckknödel und Sauerkraut war mein Lieblingsgericht. Man merkt den Ursprung meiner Mutter aus Mähren (Altvatergebirge)
    100_6564.JPG
    Bratkartoffel (Agschnidna) mit Brathering und eingelegte angeröstete Zwiebeln.
    100_6571.JPG
    Hackfleischgnidla (Frikadellen) mit Gmies und Erpfl
    100_6598.JPG
    Rinderschmorbraten mit Soß und Baumwollner Glees
    100_6672.JPG Salzkartoffel mit Dill.- Senfsoße und panierter Scholle (Fisch TK)
    100_6677.JPG
    Cordon Bleu (mit Kochschinken, Bergkäse und Schmelzkäse gefüllt) Panade Semmelbrösel und Sesam. Bayr. Kartoffelsalat als Beilage.
    100_6688.JPG
    Hühnerfrikassee mit Basmati Reis (ich kann den Null Geschmack Beutelreis nicht leiden)
    100_6701.JPG Eiersalat (habe Bergkäse mit eingeschnitten) mit Salzkartoffeln.
    Tja Bayern und gerade Mfr. Ufr und Oberfranken ist Kartoffelland.
    Leider vergesse ich immer wenn mein Weiberl Kuchen usw backt, werde es demnächst ändern.
     
    Jack the Knife und Troutlover gefällt das.

Diese Seite empfehlen