Frage zum Wobblerbau

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Barbenschreck, 6. April 2010.

  1. Barbenschreck

    Barbenschreck Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2010
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    51536
    Hallo,
    durch einen beitrag hier kam ich auf die Idee mir Wobbler selber zu machen.
    Im Internet hnabe ich 2 Mehoden recherchieren können.

    Methode A: mit durchgehendem Draht (Balsaholz):
    http://www.deranglerundmehr.de/Seite6.htm

    Methode B: mit verklebten Schraubösen (logischerweise kein Balsaholz)
    http://www.angelzeitung.de/angeln/Bastelanleitungen_11/Grandma+Wobbler+-+Selber+Bauen_688

    Methode B ist natürlich einfacher, aber halten die Ösen bei einem Drill :confused: Hat da jemand Erfahrung?
    Vielen Dank schonmal fürs Feedback.
    Barbenschreck
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2010


  2.  
  3. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.269
    Likes erhalten:
    10.771
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=37030&highlight=Wobblerbau
    http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=51860&highlight=Wobblerbau
    http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=29892&highlight=Wobblerbau

    Hi ,

    sieh dir mal folgende Links an , ich denke dort wird dir geholfen werden .
    Die "Suchen"-Funktion ist echt eine tolle Erfindung , wenn sie benutzt wird !!!

    Das mit den Ösen würde ich nur bei Hartholz machen , wenn diese lang genug sind , lieber greife ich auf die Drahttechnik zurück das erscheint sicherer und dies verwende ich auch , wenn ich welche mache .

    mfg Jack the Knife
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2010
    Barbenschreck gefällt das.
  4. Barbenschreck

    Barbenschreck Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2010
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    51536
    Diese Beiträge kenne ich schon da ich die Suchfunktion kenne und auch genutzt habe!!!
    Dadurch kam ich ja auf die Idee und die von mir verlinkten Seiten. Und leider sind die Bilder von Deinem Link bereits gelöscht.

    Die noch offene Frage war ja: Draht oder Schraubösen.
    Vielen Dank für Deine Einschäzung.
     
  5. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.256
    Ort:
    79379
    Wende Dich diesbezüglich am besten an unser Mitglied "west" welcher für das Löschen der Fotos verantwortlich und gleichzeitig der Webmaster aus Deiner Linkadresse ist. ;)
     
  6. Zank Frander

    Zank Frander Zander Zacker

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    585
    Ort:
    40822
    Hallo Barbenschreck,

    bei hartem Holz kannst Du die Schrauben eindrehen, aber unbedingt verkleben und lange Schrauben basteln !!! Als Kleber empfehle ich Epoxid 5 Min Kleber (2 Kompenenten). Du kannst ja nach dem Trocknen testen, ob die Schrauben halten, indem Du einen Eimer Wasser dranhängst. Dann bist Du auf der sicheren Seite. Allerdings baue ich alle meine Wobbler (siehe mein Album) mit durchgehender Achse, gefühlt bin ich damit natürlich auf der sichereren Seite. Da ich auch alle Wobbler mit Rassel baue muss ich eh im Rohling Bohren und Sägen, da macht die Nut und Achse biegen auch nicht mehr so viel aus. Grüße,
    Zank
     
    Barbenschreck und Jack the Knife gefällt das.


  7. Tschensen

    Tschensen Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. November 2008
    Beiträge:
    394
    Likes erhalten:
    515
    Ort:
    87600
    Ich habe Wobbler sowohl mit durchgehender Drahtachse als auch mit Schraubösen gemacht.
    Bis jetzt habe ich bei beiden keine Probleme.

    Zum Aufwand: Schraubösen kannst du nur bei festem Holz z.B. Kiefer verwenden. Da bekommste zwar die Haken einfacher befestigt, dafür brauchst du aber länger zum Bearbeiten des Holzes.
    Bei Balsarholz mußt du ne durchgehende Achse verwenden. Hast den Wobbler Körper schneller geschnitzt, brauchst aber etwas mehr Zeit für die Haken.
     
    Barbenschreck gefällt das.
  8. Barbenschreck

    Barbenschreck Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2010
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    51536
    Hallo,

    Balsaholz ist hier nicht zu bekommen, 2 Komponenten-Epoxydharz 5 Minuten habe ich bereits bestellt. Da ich nun Kiefer verwende werde ich beide Methoden versuchen. Tendiere aber auch eher zum Draht.

    Danke Euch!
     
  9. Hechtmen71

    Hechtmen71 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. März 2009
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    3.045
    Ort:
    84069
    Barbenschreck und Jack the Knife gefällt das.
  10. Barbenschreck

    Barbenschreck Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2010
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    51536
    Jack the Knife und Hechtmen71 gefällt das.
  11. Hecht 996

    Hecht 996 BVB 4ever

    Registriert am:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    223
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    58636
    Welchen Draht verwendet ihr denn?
     

Diese Seite empfehlen